Jerzy Żak ist gestorben

Am Sonntag , 16 . Nov. 2014, nahmen wir Abschied vom hervorragenden Photograph und Mitarbeiter des Verlags „Sądecki Bartnik” auf dem Fiedhof in Powroźnik.

j_zak_2

Herr Jerzy Żak war user Stammgast . Mit der Arbeit für den Verlag "Sądecki Bartnik” begann er am Anfang der 90er Jahre. Die Aufnahmen des Photographes wurden mehrfach in zahlreichen Erscheinungen des Verlags "Sądecki Bartnik” veröffentlichst, sowohl in den fachlichen Büchern als auch in anderen Ausgaben für das breite Publikum.

Er verstand Imkerei als eine außergewöhnich schöne Bereicherung der Landschaft der Sandezer und Niedrigen Beskiden. Nach der Errichtung des Imkermuseums in Stróże beschloss er - bei Verewigung der Museumsexponate - Bienenstöcke in einem Bildband zu präsentieren. So entstand der Band „Bienenstöcke und Imkerbetriebe in Polen” Das Buch enthielt ein Bildmaterial, welches kurz und ausdrucksvoll die über tausendjährige Geschichte der Zeidlerei und Imkerei in Polen erzählte. Der Bildband wurde auf dem XXXVII. Internationalen Kongress „APIMONDIA' 2001” in Durban (Republik Südafrika) mit der Goldenen Medaille ausgezeichnet.

Er konnte auch hervorragend filmen. Unvergesslich bleiben seine Filme , die über unseren Anteil an den Internationalen Imkertreffen berichteten ( 'APIMONDIA” in Lausanne - 1995, Antverpen - 1997 i Vancouver - 1999). Mit eine Fotokamera in der Hand begleitete er unsere alljählichen Feste „Biesiada u Bartnika”, seine Bilder sind durch die Veröffentlichungen im Internet und in der Presse bekannt.

Die letzte Arbeit mit den Bildern von Jerzy Żaka war der im Juli d.J. erschienene Bildband „Łemkowie i Łemkowszczyzna”,.

j_zak_1

Als Photograph war er vielseitig. Allerdings standen die Landschaftsaufnahmen des Kurortes Krynica und der Sandezer und Niedrigen Beskiden an der Spitze seiner Vorlieben. Neben klassischen Landschaftsaufnahmen schuf er orginelle , methaphorische Naturinterpretationen . Seine Werke wurden auf 150 Ausstellungen in einigen Büchern , Kalendern, Reiseführern und sonstigen Materialien für die Zwecke der Werbung und Landeskunde dem Publikum gezeigt. Er erhielt für seine Werke mehrere Preise. Herr Jerzy Żak wurde am 8. Oktober 1937 in Olejow bei Tarnopol , früher Polen, heute in der Ukraine, geboren, studierte an der Philosophisch - Historischen Fakultät der Krakauer Jagellonischen Universität .

Seine berufliche Laufbahn begann er in Rzeszów, als Leher der Oberstufe. Am Anfang der 70er Jahre zog er nach Krynica um , wo er 1973-1990 als Schulleiter im höheren allgemeinbildenden Lyzeum namens H.Sucharski arbeitete und als großer Freund der Jugend Sympatie der Krynicer Bürger gewann. Seine Begeisterung für Fotografieren verwirklichte er ab 1959. Die Hobbybeschäftigung wurde zu seinem zweiten Beruf. Wegen der Anerkennung für das hohe künstlerische Niveau seiner Arbeiten wurde er 1971 zum Mitglied des Polnischen Verbandes der Künstler Photographiker.

Nur er allein aus der Region um Nowy Sacz ist in der schweizer Enzyklopädie der Photographie erwähnt. Er starb am 14. November 2014 in Krynica an den Folgen einer schweren Krankheit.

Copyright © 1997-2018 Gospodarstwo Pasieczne "Sądecki Bartnik" sp. z o.o. (dawniej Gospodarstwo Pasieczne "Sądecki Bartnik" Janusz Kasztelewicz)
Sądecki Bartnik na