„Bartniks“- Geschichte

Die Fa. „Sądecki Bartnik” wurde 1973 aus Leidenschaft zu Bienen und aus beruflicher Faszination in Stroze bei Grybow gegründet. Dieser Ort liegt nahe der Grenze zur Slowakei zwischen den Gebirgsketten der Beskiden und ihrem Gebirgsvorland Die Gründer sind Anna und Janusz Kasztelewicz, die sich aus Interesse und Hingabe zu den Bienen dazu bewegen liessen. Hinzu kam, dass der Standort eine von Industrieanlagen und Ballungszentren weit entfernte, ökologisch saubere Region die ideale Basis für die erfolgreiche Gewinnung hochwertiger Bienenprodukte bildete. Die ersten Jahre verbrachten die Firmeninhaber mit Studien, mit dem Sammeln von Erfahrungen, mit der ständigen Erweiterung der Kenntnissen und Fertigkeiten. Das mühselige, unermüdliche Streben nach Vollkommenheit brachte Früchte nach der Wende 1989. Die Firma entwickelte sich sehr gut und etablierte ihren Ruf landesweit und über die Grenzen Polens hinaus. Die mit der Fa Sadecki-Bartnik verbundene Imkerei zählt inzwischen über tausendfünfhundert Bienenvölker. Sie ist weit in Europa und in vielen Ländern der Welt geschätzt. Im Rahmen des zugänglichen Angebotes von Bienentrachten werden zarte Frühlingssorten sowie spätere Sorten –die edle Linde, dann der Wald- bzw. Tannenhonig, gewonnen. Dazu kommen weitere Imkereiprodukte, wie Blütenpollen, Wachs, Apipropolis, Gelee royale und Bienenbrot. Das unbestrittene und weitreichende Renomee der Fa. „Sądecki Bartnik“ ist auf die biologische Sauberkeit der umliegenden Wälder, Wiesen und Felder sowie auf die sorgfältige Betreuung der honigträchtigen Bienen zurückzuführen.
15 lat Bartnika

Das Leitbild der Firma steht mit ihrem Logo und Namen im Einklang. Der Name „Sądecki Bartnik” heisst =Sandezer Zeidler .–Dabei ist Zeidlerei eine alte Bezeichnung für die Imkerei-/ Der Name der Firma weist auf die Neigung der Firmeninhaber - Anna und Janusz Kasztelewicz - hin, das Zusammenleben von Mensch und Natur harmonievoll zu gestalten. Sie berufen sich auf das Jahrhunderte lang tradierte Ethos des Imkerstandes. Die Zeidler waren auf Honig-Beute aber auch auf den Fortbestand der Bienenvölker bedacht. Mit ihren Werkzeugen hieben sie künstliche Höhlen in alte Bäume und gaben damit den Bienenvölkern ein Zuhause. Sie gehörten zu den ersten gewerbsmäßigen Züchtern . Sie genossen den Ruf fleißiger, ehrlicher und geduldiger Menschen , die ihr Werk mit Respekt gegenüber der Natur und mit Hingabe ausübten. Bis heute gelten Imker als geduldige und gütige Menschen, weil ihnen die Eigenschaften der anvertrauten Bienen, wie Opferbereitschaft, Fleiß, Sorgfalt zugesprochen werden.

Die Urheber der Marke „Sądecki Bartnik”- Frau und Herr Kasztelewicz - stützen ihre internationale Annerkennung auf ihre mit Erfahrung aufgebaute Fachlichkeit, auf die ökologisch vorbildliche Gewinnung ihrer Produkte, auf die effiziente Betriebsführung und - die in der Branche sonst kaum vorhandene Dynamik in der Entwicklung. Das Kapital dieser Marke besteht aus Zufriedenheit zahlreicher Kundenkreise, aus guter Marktkenntnis, flexibler Anpassung an Markterscheinungen und zuletzt aus mutiger Aufnahme immer neuer Investitions- und Marketingaktivitäten.

Firmengründer Diplomingenieur Janusz Kasztelewicz absolvierte die renommierte höhere Fachschule für Imker in Pszczela Wola ( Imkerdorf) bei Lublin und danach die Agrarhochschule in Posen (Schwerpunkt Bienenkunde).
Herr Kasztelewicz setzt sich für Verbreitung der Imkerei ein und arbeitet in Imkerverbänden und Berufsorganisationen mit. 26 Jahre stand er an der Spitze des regionalen Imkerverbandes in Nowy Sącz als dessen Präsident.

Das Logo des Familienunternehmens „Sądecki Bartnik“ nimmt den tradierten Betriebscharakter auf: die Biene ist Sinnbild für Arbeitseifer, Reinlichkeit und Selbstaufopferung zugunsten der Gemeinschaft , die Wabenzelle weist auf die Zweckmäßigkeit des kurzen, aber aufgabenreichen Lebens einer Biene hin. Beim Anblick dieses Logo soll der Mensch an seine Berufung zum gemeinnützigen Dienst erinnert werden.


Unsere Website wechselte mehrfach ihr Layout. Hier finden Sie Links zu den ursprünglichen Versionen :

chr2

Firmenphilosophie

Das Unternehmen „Sądecki Bartnik” hat die Biene mit ihren besonderen Eigenschaften zu ihrem Logo gewählt. Bienen symbolisieren Arbeitseifer, Reinlichkeit und Hingabe für die Belange ihres Volkes. Das soll auch zum Wesen unserer Bemühungen gehören. Die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Honig und Honigprodukten nutzen wir, um individuelle Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen.

Von Anfang an steht für uns die Zufriedenheit unserer Kunden immer im Vordergrund. Mit Sorgfalt bemühen wir uns um das höchste Niveau in unserer Branche.

Unsere Qualitätsziele beziehen sich nicht nur auf die Dienstleistungen und Produkte, sondern auch auf Sicherheit und Hygiene. Wir verfolgen die von uns gestellten Ziele durch eine hochkompetente Betriebsführung und lassen sie durch international anerkannte Zertifizierungsstellen überwachen.

Die Einstellung auf eine faire und langfristige Zusammenarbeit mit unseren Kunden, aber auch mit unseren Mitarbeitern, bringt Erfolge heute und wie wir hoffen auch in Zukunft. Mit Stolz können wir feststellen, dass der Kreis der Kunden, die uns zu ihren ständigen Lieferanten wählen, stetig wächst.

  • Die Bedürfnisse unserer Kunden sind die Basis unserer Aktivitäten
  • Die Beobachtung des Marktes und seines Umfeldes führt uns auf neue Wege
  • Unsere Planung und die weitere Vorgehensweise passen wir dem Bedarf an
  • In jedem Segment unseres Angebotes erstreben wir die höchste Qualität
  • Unser eigenes Know-how lässt uns in unseren Stärken wachsen
  • Eine Quelle unseres Erfolges ist die Anerkennung durch unsere Kunden
  • Kompetente Mitarbeiter sind eine weitere Stütze des Erfolgs
Copyright © 1997-2018 Gospodarstwo Pasieczne "Sądecki Bartnik" sp. z o.o. (dawniej Gospodarstwo Pasieczne "Sądecki Bartnik" Janusz Kasztelewicz)
Sądecki Bartnik na